Der Gast

Zeitstück von Patrizia Barbuiani

ID# 323-19
Verlag Köhler
Akte 4
Dekorationen 1
Männer 2
Frauen 0
Kinder 0
Personen 2

Zwei Männer unterschiedlichster Natur treffen aufeinander. Der eine, der "Mann", hat sein Leben offensichtlich voll im Griff. Er hat einen guten Job, lebt alleine in seiner eigenen Wohnung, alles verläuft in geregelten Bahnen. Doch dann taucht der "Gast" auf, er ist von gerissener, verschlagener, ja fast krimineller Natur und bedient sich geschickt der Spießigkeit und der immer mehr zutage tretenden Naivität des "Mannes". Langsam aber sicher gerät die kleine heile Welt des "Mannes" völlig aus den Fugen. Doch er selbst bemerkt es nicht. Manipuliert durch Sprache und Wesen des "Gastes" lässt er alles über sich ergehen, bis er dann letztendlich vor vollendeten Tatsachen steht......

Der Gast / Theater Spielberg