Es war die Lerche

Lustspiel von Ephraim Kishon

ID# SAM1-A
Verlag
Akte 0
Dekorationen 0
Männer 2
Frauen 2
Kinder 0
Personen 4

(siehe SAM001 Es war die Lerche)

Ein heiteres Trauerspiel mit Musik in zwei Teilen

„Es war die Lerche, Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht, Der Trauschein, Schwarz auf Weiß, Der Schutzengel:

Diese fünf Lustspiele zeigen den Satiriker Ephraim Kishon als spritzigen Bühnenautor und als Meister pointierter Dialoge, der mit wenigen Strichen präzise Charaktere zu zeichnen vermag. Alle, die seine Satiren schätzen, werden auch von diesem Buch begeistert sein – von den spritzigen Dialogen und dem Ernst, der sich hinter dem komödiantischen Lächeln verbirgt.“

(Langen Müller in der F.A,Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH, München, Berlin, 1977)

Nächster Termin

28.12.2018 20:00 Theater in der Arche Noe ▸

Es war die Lerche