Ist Geraldine ein Engel

Komödie von Hans Jaray

ID# Eke0255
Verlag Eirich
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 4
Frauen 4
Kinder 0
Personen 8

U: 1933; Film 1963

Der Autor des Stücks Hans Jaray hatte sich bereits in den dreißiger Jahren einen Namen als Bühnenautor gemacht. "Ist Geraldine ein Engel?" war 1933 ein großer Erfolg am Theater in der Josefstadt gewesen und wurde dort 77mal en suite aufgeführt. 1938 wurde Jaray von den Nationalsozialisten vertrieben. Er überlebte die Exiljahre in Shanghai und kehrte danach nach Österreich zurück, wo er seine Karriere fortsetzen konnte.

Eine Vielzahl von Besprechungen und Kommentaren veranschaulichen den Erfolg der australischen Aufführung. Hier eine als "Leserbrief" aufgemachte Besprechung im "New Citizen", einem der Organe der Flüchtlinge: