Veronika beschließt zu sterben

Theaterstück von Paulo Coelho

ID# 069-12
Verlag Kaiser
Akte 3
Dekorationen 1
Männer 6
Frauen 6
Kinder
Personen 12

Dieses Stück liegt in unserem Archiv nicht auf, können wir jedoch für Sie besorgen!
Dramatisierung von Hakon Hirzenberger!
Der wunderbare Bestseller-Roman von Paulo Coelho nun für das Theater!
Die junge Veronika erwacht nach einem Selbstmordversuch in einer psychiatrischen Klinik. Nach Auskunft des Arztes hat sie nur noch wenige Tage zu leben. Inmitten des skurrilen und brutalen Alltags in der Psychiatrie will sie weiterhin sterben.
Doch dann geschieht das Wunder: Veronika setzt ihrem zu erwartenden Tod ihre gesamte Vitalität, ihre Musik und ihre Liebe entgegen. Mit dem jungen Heiminsassen Eduard flieht sie in ein neues Leben, das sie in seiner ganzen Fülle genießen möchte, auch wenn es nur noch Tage dauern sollte. Was sie nicht weiß: Sie ist Teil eines Experiments von Dr. Igor, der ihre Herzinsuffizienz nur vortäuschte, um sie endgültig zu retten.
Ein wunderbarer Text über die Prise „Verrücktheit“, die es braucht, um den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen, und eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.