Knautschzone

Diverses

ID# 079-93
Verlag Autor
Akte
Dekorationen
Männer
Frauen
Kinder
Personen

Dieses Stück liegt in unserem Archiv NICHT AUF

Knautschzone - Ein Autostück

Tür auf, einsteigen, losfahren – und schon ist man mittendrin.

In Knautschzone – Ein Autostück verlassen die Zuschauer*innen gemeinsam mit den Darsteller*innen das Theater und  begeben sich in den öffentlichen Raum. Hautnah begleiten die Zuschauer*innen – auf der Straße oder auf der Rückbank eines Autos – die Figuren durch Alltäglichkeiten oder große Krisen, immer nur eine Armlänge entfernt. Auf dieser Reise wird das Publikum zum aktiven Teil der Theaterwelt, darf und soll handeln. Die Grenze zwischen Fiktion und Realität wird brüchig, die Sehgewohnheiten werden über den Haufen geworfen. Raus aus der Komfortzone, Räume für eigene Gedanken und Fantasien werden eröffnet.

Das zur Bar umfunktionierte Theater praesent bildet einerseits den Ausgangspunkt, von wo aus sich das Publikum mit den Darsteller*innen durch Innsbrucks Nacht bewegt. Zum anderen dient sie als Raum, um den Figuren mit verschiedensten Mitteln nachzuspüren, sie besser kennenzulernen, sich vielleicht sogar in sie hineinzuversetzen. Und es ist der Ort zum Diskurs.

Nächster Termin

30.05.2018 20:00 Theater praesent ▸