Indien

Tragikomödie von Josef Hader, Alfred Dorfer

ID# 560-07
Verlag Bunte Bühne
Akte
Dekorationen
Männer 3
Frauen
Kinder
Personen 3

Der kleinbürgerliche Heinz Bösel sowie der strebsame, aber biedere Yuppie Kurt Fellner, der pausenlos redet und mit seinem Wissen beeindrucken möchte, überprüfen im Auftrag des Fremdenverkehrsamtes in der niederösterreichischen Provinz Gasthäuser auf die Einhaltung von Hygienebestimmungen und gewerberechtlichen Vorgaben.

Schon zu Beginn der Dienstreise werden die gravierenden Unterschiede der beiden Charaktere erkennbar. Bösel trinkt pausenlos Bier, redet nur das Nötigste und macht einen ruhigen, behäbigen Eindruck, gelegentlich bricht aber seine rohe Natur hervor. Ebenso sieht er über die eine oder andere Verfehlung der Wirtsleute hinweg, solange er entsprechend mit Wein und Lebensmitteln bestochen wird. Fellner hingegen kehrt seine intellektuelle Seite heraus und versucht für alle Gegebenheiten mehr oder weniger richtige Erklärungen zu finden. Auch quält er Bösel dauernd mit Fragen aus dem Spiel Trivial Pursuit.

Eines Abends eskaliert ein Streit zwischen den beiden...