Ein Stück: Verwundbarkeit

Drama von Teresa von Matthey

ID# 081-46
Verlag Autor
Akte
Dekorationen
Männer 2
Frauen 2
Kinder
Personen 4

dieses Stück liegt in unserem Archiv NICHT auf!

Essentielle Ängste und Sorgen, die Leben erst ermöglichen, werden beleuchtet. Es geht um existenzielle Herausforderungen und das Ringen mit sich und seinen Ängsten. Verwundbarkeit wird sichtbar, aber auch Licht kommt ins Dunkel und es zeigt sich, dass im Individuum verschiedene Anteile für Ausgeglichenheit sorgen, auch wenn es sich manchmal gar nicht so anfühlen mag.