Tiroler Volksbühnenpreis 2020 und 2021

Die Entscheidung für den Volksbühnenpreis 2020 gefallen und die neue Periode für den Volksbühnenpreis 2021 ist bereits am Laufen und die ersten Nominierungen sind bereits eingetroffen. Ja genau richtig gelesen 2021. Neu ist nämlich, dass der Volksbühnenpreis in Zukunft jährlich in EINER Kategorie vergeben wird.

Gestartete wird mit der Kategorie „Lustig bis heiter“ (bis max. 14 Darsteller*innen)

Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick:

  • Neu: jährliche Vergabe
  • Jedes Jahr wird der Volksbühnenpreis in EINER Kategorie gewählt
  • Eine Bühne die bereits einmal Preisträger war, kann nicht mehr nominiert werden

Was bleibt:

  • Eine Vorjury schaut sich die Stücke an und nominieren. Es werden nur Stücke berücksichtigt die auch als Termin auf unserer Website eingetragen sind.
  • Die Premieren müssen im Zeitraum vom 16. Mai 2020 bis 15. Mai 2021 stattfinden.

Alle Richtlinien findet ihr im Anhang.

Der Volksbühnenpreis 2021 

The winner is........Trommelwirbel.....

Gastspiel - Theaterensemple mit dem Stück "Nebelreißn"

Wir gratulieren herzlich.

Die Kategoriensieger vom Theater Verband Tirol, die im Rahmen des Volksbühnenpreises verliehen werden sind, 2020:

Komödie: Stadttheater Kufstein mit "Fern von Europa"            
Drama:    Theatergruppe Vorderes Ötztal Gegenwind mit "Höllenritt" 
Theater für junges Publikum: Theater Szenario mit "Momo"
Freilicht: Volksbühne Nuarach mit "Rückkehr ins Leben"

zusätzlich gibt es dieses Jahr noch eine Spezialkategorie:
Außergewöhnliche Vereinsarbeit: Volksbühne Mils mit „Fasnachtsfieber“
                                                             Passionsspielverein Erl mit den „Passionspielen Erl“
                                                             Verein Silzer Dreikönigsspiel mit „Silzer Dreikönigsspiel“

Auch hier gratulieren wir herzlich.


 

 

Zurück zur Übersicht