Theaterverein Absam

Kontakt

Thomas Elsenbruch
Nuelweg 5
6067 Absam
06703573444
thomas.elsenbruch@cnh.at

Aufführungsort

Veranstaltungszentrum KiWi
Dörferstraße 57
6067 Absam

Den Theaterverein Absam gibt es seit 2010 als eingetragenen Verein, aber Theater wird in Absam natürlich schon viel länger gespielt. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Theateraufführungen im Turnsaal der Volkschule Absam Dorf dargeboten. 

Die aktuelle Theatergruppe in Absam hat ihre Ursprünge in der Mitte der 1980er Jahre, als sich eine Gruppe junger Absamer/innen zusammengetan hat und jährlich ein Stück zur Aufführung brachte. Über viele Jahre hinweg wurde dies zur angestammten Tradition und die Gruppe unter ihrem Sprecher Michael Laimgruber wurde zu einem Fixpunkt des kulturellen Lebens in Absam. 

Im Jahr 2010 schließlich entschied sich die Gruppe einen Verein zu gründen, um auch entsprechende organisatorische Strukturen zu bekommen, die der Größe der Theatergruppe und dem Erfolg ihrer Darbietungen entsprach. In Summe hat der Verein heute ca. 50 aktive Mitglieder, die sich nicht nur auf und hinter der Bühne tatkräftig, lautstark und zum Vergnügen der vielen Zuseher/innen einbringen, sondern auch für die Verköstigung und Betreuung des zahlreichen Publikums während und nach der Aufführungen beitragen. 

Die Gruppe zeigte in den letzten Jahren nicht nur erfolgreich beliebte Bauernschwänke, sondern wagte sich unter ihrem Regisseur Hannes Ellmerer auch an unterhaltsame Boulevardstücke und Kriminalkomödien und begeisterte damit sein zahlreiches Publikum, das den bis zu 350 Personen fassenden Veranstaltungsaal KiWi in Absam regelmäßig mit Lachen und tosendem Beifall füllt.

Der Zwölfender 2015